Direkte Demokratie in den Kommunen - Bürgerbegehren, Bürgerentscheid und Einwohnerantrag

Bürgerbegehren, Bürgerentscheide und Einwohneranträge ermöglichen es den Bürgerinnen und Bürgern, auf kommunaler Ebene mitzubestimmen. Mit einem Bürgerbegehren wird an die Gemeindeverwaltung der Antrag gestellt, dass es zu einer kommunalpolitischen Sachfrage einen Bürgerentscheid geben soll. Diesen Antrag können alle Bürger der Gemeinde unterschreiben, die möchten, dass ein Bürgerentscheid stattfindet. 

Aufruf zur Reform der Sächsischen Gemeindeordnung

4 Punkteprogramm für faire Bürgerbegehren und Bürgerentscheide in Sachsen!