Beratung für Bürgerbegehren

Sie wollen ein Bürgerbegehren starten? 

Wenn Sie vor Ort ein Bürgerbegehren starten wollen, kontaktieren Sie unsere Expertin Susanne Socher per E-Mail (beratung@mehr-demokratie.de) oder telefonisch: 08071-5975120.

Da wir alle ehrenamtlich arbeiten und uns nur über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanzieren, schaffen wir das leider nicht kostenlos. Wir möchten wir Sie daher freundlich bitten, die Beratung durch eine Mitgliedschaft (oder Spende) zu honorieren.  

Vor dem Start einer Initiative oder während des Verfahrens tauchen viele Fragen auf: 

  • Ist das Thema des geplanten Bürgerbegehrens überhaupt zulässig?
  • Wie muss die Fragestellung formuliert werden?
  • Was ist bei der Gestaltung der Unterschriftenliste zu beachten?
  • Welche Fristen müssen beachtet werden?
  • Was kann man tun, wenn das Bürgerbegehren abgelehnt wird?

Und, wer ein Bürgerbegehren erfolgreich durchführen will, muss viele Unterschriften sammeln! 

Weitere Leistungen
Bei schwierigen Fragen oder einem Rechtsstreit vermitteln wir Ihnen kompetenten Rechtsbeistand.